Artagnan.de - Fanfiction zu Dumas' drei Musketieren

Reviews zu «Augustherausforderung 2004»

kaloubet schrieb am 04.09.2004 - 22:52 Uhr zu Kapitel «Ein Schutzengel von eigener Art»:

KLasse, überzeugend, nahegehend! Schade, dass es als Monatsherausforderung ein bisschen untergeht ;-)
Grüsse
Kaloubet

xalibur schrieb am 30.08.2004 - 12:13 Uhr zu Kapitel «Ein Schutzengel von eigener Art»:

Gut geschrieben und spannend zu lesen. Mit so einer MyLady wäre es leicht, der Geschichte von Athos noch ein Happy End zu geben.
Aber ein kleines AU wäre schon nett, wenn der Charakter einer Person sich gegenüber dem Buch so maßgeblich ändert;-)


Antwort des Autors:

Sorry, ich hab es vergessen. ich war ziemlich beschäftigt als ich den upload gemacht hab und werd es ändern.

Car

Markus schrieb am 12.08.2004 - 19:27 Uhr zu Kapitel «Enfant peru»:

Hallo Athelendar!

Sehr ergreifend, vor allem der Schluss!
Die ganze Geschichte mit den Hugenottenkriegen war sehr gut geschrieben, obwohl man an Verwicklungen mit Athos schon gewöhnt ist. In so vielen Fanfictions trifft er unerwartet Freunde und Brüder.
Vielleicht könntest du einmal eine richtige Fanfiction daraus machen. Das einzige was ich nicht ganz verstehe ist “die kleine Hure Constance”.
Bei Dumas ist sie zumindest keine, und mit d’Artagnan kommt es auch nie sehr weit. Hast du es einfach als Beschimpfung verstanden?

Markus


Antwort des Autors:

Es ist schlicht und ergreifend Etiennes Sichtweise auf die Ungetreue Eherfrau. Es ist beleidigend und sicher nicht berechtigt, aber es ist seine spezielle sichtweise.

Ich weiß dass man an Verwicklungen um Athos schon gewöhnt ist, und versuche mich auch bei anderen Personen daran, wie du weiß,  aber er bleibt für mich immernoch eine der fasziniernsten Personen über die ich hier schreiben kann. Und mir gefiel der Gedanke, dass er nicht der Sohn seiner Eltern ist.

Athelendar

PS. wenn ich meine anderen Projekte weiter habe (sprich wenn es endlich kühler wird!) könnte man daraus eine richtige Geschichte machen, da hast du recht.

Angtarion (anonym) schrieb am 06.08.2004 - 22:02 Uhr zu Kapitel «Auf das ihr nicht gerichtet werdet»:

Gratulation!

Ich habe selber gegrübelt wie ich diese Anforderungen realisieren könnte!


Angezeigt 1 bis 4 von 4