Artagnan.de - Fanfiction zu Dumas' drei Musketieren

Reviews zu «Sébastian de Bélier»

HeikeB (anonym) schrieb am 13.10.2002 - 16:27 Uhr zu Kapitel «Das unselige Städtchen Meung»:

Hallo ihr,

Maike hat mal wieder recht, an dieser Geschichte gibt es wirklich nicht viel auszusetzen :D. Es hat mich sehr gefreut, dass es auch zu d’Artagnan eine Vorgeschichte gab, zudem auch noch eine, die richtig gut ist!
Mir tut aber auch die Schwester leid, und dass ihr Bruder so kaltherzig ist, passt eigentlich so gar nicht zu ihm, da er sonst immer sehr sympathisch wirkte.
Auch habe ich mich ein bisschen über diese Hinrichtung gewundert. Sie steht doch mit derHandlung nicht weiter in Verbindung, oder?
Das wäre aber auch das Einzige, denn sonst hat mir die Geschichte richtig gut gefallen! :D

Viele Grüße
Heike

Maike schrieb am 17.06.2002 - 18:40 Uhr zu Kapitel «Das unselige Städtchen Meung»:

Eigentlich ist es ein Wunder, daß eine so gute Geschichte bisher noch keine Rezensenten gefunden hat… Vermutlich ist der Grund ganz einfach, daß es daran so wenig auszusetzen gibt!  :)  Nun gut, ich muß gestehen, daß ich einiges Mitleid mit Sébastiens armer Schwester habe, die aufgrund von Mängeln, an denen sie ganz unschuldig ist, für eine Heirat als ungeeignet eingestuft wird und im Kloster endet… Aber das ist wohl nur realistisch!  :wink:
Ansonsten ist die Geschichte wirklich gut und spannend, und es ist ein sehr interessanter Ansatz, eine Geschichte vor dem ersten Buch zu schreiben, die sie einmal nicht mit der bei Dumas angelegten Vorgeschichte (Athos & Mylady ;-)) befaßt, sondern auf d’Artagnans Vorleben eingeht…
Großes Kompliment also, auch zu den Illustrationen!

Viele Grüße,

Maike


Angezeigt 1 bis 2 von 2