Artagnan.de - Fanfiction zu Dumas' drei Musketieren

Reviews zu «Septembersonne»

HeikeB (anonym) schrieb am 16.03.2004 - 18:49 Uhr zu Kapitel «Der Tag erwacht»:

Hallo Maron,

so, jetzt habe ich deine Geschichte in Ruhe gelesen, besser gesagt, das erste Kapitel. Ich glaube, diese Geschichte kann recht spannend werden und ich werde mich beeilen, weiter zu lesen.
Etwas auszusetzen habe ich an Aramis, der Porthos “ankeift”. Und eigentlich kann ich mir bei ihm auch nicht vorstellen, dass er Porthos in der Öffentlichkeit bloßstellt.
Ansonsten bin ich gespannt, wie es weitergeht.

Silentia schrieb am 06.03.2004 - 19:55 Uhr zu Kapitel «Der Tag erwacht»:

So… was schreib ich nun? Also: zuerst mal; nach der Zusammenfassung wirds wohl hochinteressant… mal gucken, was draus wird. Dann find ich deinen Schreibstil klasse… und die ganze Geschichte an sich…
Ciao Silentia

Ach so, nicht dsass ichs vergesse… ich hoffe das nächste Kapi kommt bald!

Astrid (anonym) schrieb am 06.03.2004 - 00:24 Uhr zu Kapitel «Der Tag erwacht»:

Hi

Also ich fand die Geschichte ganz amuesant, sehr origineller Schreibstil. Bin gespannt wies weitergeht, die Zusammenfassung laesst ja auf einige spannenden Verwicklungen hoffen *g*. Die zaehnefletschenden Mundwinkel fand ich gar nicht so schlimm, haette sie aber eher Vergnuegen als Aerger zugeordnet.

cu
Astrid (in die dunkle duestere Nacht verschwind und hoffe dass mir keine finstere arglistige Gesellen auflaueren *gg*)

Marenvs (anonym) schrieb am 05.03.2004 - 19:27 Uhr zu Kapitel «Der Tag erwacht»:

Hallo!

Hmhm, die Zusammenfassung der Geschichte klingt schon mal vielversprechend. Was wohl alles dahintersteckt?
Im ersten Kapitel tappen wir da ja noch etwas im Dunkeln, auf alle Fälle ist dieses Kapitel schon einmal eine gute Einleitung und ich bin neugierig, wie es wohl weitergeht.
Allerdings solltest Du hier wirklich noch ein wenig überarbeiten. Mir sind vor allem einige Grammatikfehler (besonders in den ersten beiden Sätzen) und einige merkwürdige Formulierungen aufgefallen (“zähnefletschende Mundwinkel” zum Beispiel - das war ungewollt sehr komisch). Schau da nochmal drüber, bitte.
So, zum Inhalt kann ich noch nicht sehr viel sagen, noch ist ja nicht viel geschehen.
Das Rating vergessen wir jetzt mal, es ist besser, die Story nochmal neu zu bewerten, wenn sie weiter fortgeschritten und überarbeitet ist. ;-)

Gruß,
Maren


Angezeigt 1 bis 4 von 4