Artagnan.de - Fanfiction zu Dumas' drei Musketieren

Reviews zu «Was im Winter geschah»

Rochefort schrieb am 10.01.2019 - 14:40 Uhr zu Kapitel «Bazins Weihnachten»:

Lieber Aramis!

Mit einiger Verspätung habe ich gerade Deine wunderbar humorvolle Weihnachtsgeschichte gelesen. Da prallen tatsächlich Welten aufeinander… ;-)) Die völlig gegensätzlichen Erwartungen, die der treue Diener auf der einen und die Herren Musketiere auf der anderen Seite an ein würdiges Begehen dieses hohen Festtages stellen, müssen naturgemäß zu Komplikationen führen. 

Bazins zarte Hoffnung auf ein Weihnachtwunder wird jedenfalls durch das Auftauchen der martialischen Gäste mehr als nur herb enttäuscht. Der Ärmste kann einem fast leidtun, wenn ich auch, was die Vorstellung von einem angemessenen Festessen angeht, eindeutig die Partei der Musketiere ergreifen muss! :-)

Liebe Grüße

Rochefort


Antwort des Autors:

Lieber Rochefort,

:) vielen Dank für dein wohlwollendes Review! Ja, Bazin ist in der Tat arm dran, mit seinem starrköpfigen Herrn und dessen einschlägigen Freunden…ich könnte mir vorstellen, dass es im Palais du cardinal am Heiligen Abend weit harmonischer zugeht ;). Aber gegen die Musketiere, insbesondere Porthos, kommt keiner an, am allerwenigsten der arme Bazin. 

Liebe Grüße
Aramis

kaloubet schrieb am 20.12.2018 - 18:31 Uhr zu Kapitel «Bazins Weihnachten»:

*Lach* Klasse!! Herrlich!! Der arme Bazin *kicher*, sie würdigen seine Fischsuppe nicht, sie fluchen ohne Unterlass, trinken Wein - ha, der Ärmste wird froh sein, wenn Weihnachten vorüber ist.Den Hundeblick fand ich zum Kringeln, auch Porthos ist einfach ... Porthos. Zum Glück findet er die Eier und den Schinken, nicht auszudenken, wenn gar nichts mehr dagewesen wäre. Diät an Weihnachten, das geht ja gar nicht :D - wobei, so ganz im Geheimen find ich Bazins Idee auch nicht schlecht. Muss ja nicht immer eine Orgie sein ;) Nur vier Musketieren nach einer elenden Wache kann man natürlich nicht mit Abstinenz kommen, das ist klar :) Wobei Athos mit dem Wein zufrieden gewesen wäre ;) So super, ein wunderbares Türchen im Adventskalender, vielen Dank dafür!


Antwort des Autors:

Liebe kaloubet,

:) ich freu mich, wenn dir das Kapitelchen gefiel! Ja, du hast absolut recht, ein bisschen Fasten wär an Weihnachten zwischendurch gar nicht so schlecht *seufz*, ich muss wirklich mit dem Essen aufpassen! Ein paar Kekse, und schon hat man ein paar Kilo mehr an Bauchspeck, o Graus! Da muss man echt eine Statur haben wie d`Artagnan, dass man einfach genüsslich drauflos futtern kann! ;)

Vielen Dank fürs Lesen und Reviewen, ich freu mich sehr über deine Zustimmung! :)
Liebe Grüße
Aramis


Angezeigt 1 bis 2 von 2